> deutsch,learn german,hören,dialoge,lesen,schreiben

Deutsche Dialog 16 : Geh doch mal rüber zu Mark!

Geh doch mal rüber zu Daniel!

Deutsch lernen mit deutsche Dialog. Wir lesen jeden Tag ein Deutsche Dialog.

M Hallo, Daniel! Komm doch rein!
D Grüß dich! – Ich komme etwas spät, es ist schon halb acht…
M Das macht doch nichts. Viele sind sowieso noch nicht da.
D Wie viele kommen denn?
M Ungefähr dreißig.
D Was? So viele! Da müssen wir ja stehen!
M Ja, du hast recht, wir haben nicht genug Stühle. Manche tanzen vielleicht nicht und wollen sitzen.
D Ach so – tanzen wir auch?
M Na klar, heute ist Silvester, da tanzt man doch!
D Haben wir denn genug Platz zum Tanzen?
M Ja, ja.Dort links in der Ecke ist Platz, und hier vor auch. Das geht schon. – Bitte geh doch mal rüber zu Daniel und hol ein paar Stühle!
D Gut das mache ich. – Ist Alexander da?
M Ja, er ist nebenan bei meinem Bruder. Sag ihm, er soll den Kassettenrecorder rüberbringen.
A Hallo, Daniel! Wie gefällt es dir bei uns?
D Prima! – Du, ich soll ein paar Stühle holen.
A Da, nimm die zwei hier!
D Kann ich sonst noch was für euch tun?
A Ja, wir wollen noch zwei Plakate an die Wand hängen. Eins hängt schon an der Wand.
D Und wo sind die Plakate?
A Draußen im Flur. Leg sie dann nebenan ins Zimmer! – Übrigens: du kannst auch noch Getränke mitnehmen. Stell sie in der Küche auf den Tisch! Und die Küche müssen wir noch aufräumen…
D Hier muss man ja arbeiten! Feiert ihr Silvester immer so?
Mein Youtube Kanal für Dialogen

Dialog 1:   Woher kommen Sie?
Dialog 2:   Was machen Sie hier?
Dialog 3:   Was sind Sie von Beruf?
Dialog 4:   Was studierst du?
Dialog 5:   Haben Sie Geschwister?
Dialog 6:   Wer ist denn das?
Dialog 7: Wann Fahren Sie Nach Berlin? 
Dialog 8: Am Samstag habe ich wieder Zeit?
Dialog 9: Ich möchte wieder arbeiten.
Dialog 10: Was willst du eigentlich werden?
Dialog 11 : Haben Sie einen Wunsch?
Dialog 12 : Liebst du ihn?
Dialog 13 : Was fehlt dir denn?
Dialog 14 : Helfen Sie mir doch !
Dialog 15: Wie komme ich zum Bahnhof?
Dialog 16: Geh doch mal rüber zu Daniel!
Dialoge 17: Wollt ihr keine Kinder?
Dialoge 18: Wir denken anders über die Ehe!
Dialoge 19: Welche Ausbildung haben Sie?
Dialoge 20: Die Fremdesprache

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.